Добро пожаловать!

Sprachliche und kulturelle Vielfalt sind nicht nur bereichernd, sie prägen auch die Persönlichkeit und erweitern den Horizont. Russland mit seiner vielfältigen Geschichte, seinen bekannten Literaten und seiner weiten Landschaft tut dies ganz besonders. Wer einmal beginnt, sich auf Russland einzulassen, wird ergriffen und meist nicht mehr losgelassen.

Das BG/BRG Wieselburg bietet die Möglichkeit, sich im „Wahlpflichtfach Russisch“ einerseits mit dieser wirtschaftlich sehr wichtigen Sprache andererseits mit Russland, seiner Literatur, Geschichte und Lebensweise zu befassen. Über 130 Millionen Menschen sprechen Russisch als Muttersprache; darüber hinaus sind die slawischen Sprachen sehr eng miteinander verwandt. Durch die Beherrschung einer slawischen Sprache öffnet sich ein weites Feld an Möglichkeiten. An den Universitäten und an diversen Fachhochschulen können die Schüler ihr Wissen dann weiter ausbauen und vielfach beruflich gut verwerten.

Matroschka 

Schülerinnen und Schüler können ab der 6. Klasse das Wahlpflichtfach Russisch im Ausmaß von drei Wochenstunden besuchen. Zu Beginn stehen neben dem Erlernen der kyrillischen Schrift und leichten Alltagsgesprächen auch Themen, wie Freizeitgestaltung oder russische Feste, am Programm. Das aufbauende Wahlpflichtfach knüpft in den beiden darauffolgenden Klassen an das bereits Erlernte an, wobei der Sprachunterricht durch authentische Materialien, wie musikalische und audiovisuelle Beiträge, das Behandeln historischer Ereignisse oder kulinarische Ausflüge, umrahmt und davon inspiriert wird. Auch Gäste aus Russland sowie der Besuch von „Russlandexperten“ tragen zu einer lebhaften Unterrichtsgestaltung bei.

Nach drei Lernjahren haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihr Wissen professionell bei der mündlichen Reifeprüfung zu präsentieren.

Erfolgsmodell Russisch

Einige gute Gründe, Russisch zu lernen 

 Haben sie gewusst, dass

... Russisch die Muttersprache von 130 Millionen Menschen ist?

... Russisch nach wie vor die Verkehrssprache der ehemaligen UDSSR (mit 300 Millionen Einwohnern) und des ehemaligen Ostblocks ist?

... Russisch von annähernd einer halben Milliarde Menschen (Fremdsprachenkenntnisse eingerechnet) gesprochen wird?  

... laut Angaben der UNESCO gegenwärtig rund 70-75% des gesamten Informationsflusses der Welt auf Russisch erfolgen, wobei die gleichen Zahlen vergleichsweise auch für das Englische gelten?

... Russland nach wie vor der größte Staat der Erde ist, der über ungeheure Ressourcen verfügt?

... die Ausbildung eines Russisten (Höhere Schule und UNI) 8 -10 Jahre dauert?

... jeder verbesserte Berufsaussichten hat, der Russisch kann?

... dass Leute mit Russischkenntnissen echte Mangelware sind

Warum wählen Schüler Russisch?

Es wurden Schüler befragt, warum sie Russisch gewählt haben. Hier einige Antworten:

Ich habe Russisch gewählt, …

... weil ich mit Russischkenntnissen bessere Berufsaussichten habe.

... weil ich Kroatisch kann und es mir sicher leicht fallen wird, Russisch zu lernen.

... weil Russland der größte Staat der Erde ist und ich diese wichtige Sprache beherrschen will.

... weil ich von einer Russlandreise träume und Land und Leute kennen lernen möchte.

... weil ich das Besondere liebe.

... weil Russisch einfach cool ist. 

Wäre Russisch nicht auch etwas für Dich? 

Aktualisiert ( Sonntag, 16. Dezember 2018 um 18:26 Uhr )